TUNINGstufen 1, 2, 3

TUNINGstufen

Die unterschiedlichen Tuningstufen hängen von der mechanischen Konfiguration des Fahrzeugs ab.

Bitte beachten Sie, dass ZIPtuning Kalibrierungen für alle Arten von Oktanwerten anbietet. Ihre Tuningdatei wird für die angeforderte Kraftstoffqualität kalibriert. Der Unterschied im Kraftstoff wird bestimmen wie Ihr Auto getunt wird. Ein höherer Oktanwert im Kraftstoff unterstützt eine größere Vorstellung des Zündzeitpunkts, höhere Schubebenen und magerere Luft-Kraftstoff-Verhältnisse im Vergleich zu niedrigeren Oktanzahlen.

Stufe 1-Tunen

Die Tuningdateien der Stufe 1 sind für ein Fahrzeug mit Serienteilen gedacht, ganz ohne Nachrüstteile. Alle Kalibrierungen der Stufe 1 werden auf einem Prüfstand für Allradfahrzeuge kalibriert und deren Daten sind extensiv protokolliert und langzeitlich getestet, um sicherzustellen, dass sie perfekt sind.

Unsere Tuningdateien der Stufe 1 sind zur Verwendung in Fahrzeugen mit Originalteilen gedacht. Die anderen Tuningstufen erfordern die Einführung von Nachrüstteilen. Wir unterscheiden beim Drehmomentausgang in Tuningdateien für Fahrzeuge mit manuellem und automatischem Getriebe. Wir beachten die meisten Begrenzer zum Bauteilschutz und die Anfahrassistenzfunktion wird auch Original belassen. Wir entfernen unnötige Faktorbegrenzungen, wie etwa die Kraftstoffunterbrechung und ungewollte Drehmomentbegrenzungen. Die Neuauslegung wird entworfen mit optimierter Zündung, Schub und Kraftstoffzielen für angepasste Leistung und Reaktionszeit eines Fahrzeugs, das hauptsächlich aus serienmäßigen Teilen besteht. Unsere Tuningdateien für Sportmodelle werden entsprechend der Norm RON 98 kalibriert. Normale Modelle mit Benzinmotoren entsprechen der Norm RON 95.

Stufe 2-Tunen

Die Tuningdateien der Stufe 2 werden für Motoren mit kleinen Modifikationen an Ansaugeinlass und Abgasauslass entwickelt und aus diesem Grunde sind sie der nächste Schritt der Tuningstufen. Beispiele ausgetauschter Hardware beinhalten Dinge wie den Zwischenkühler, die Fallrohre, Sportkatalysator, usw.

Stufe 2-Tunen für Ottomotoren

Alle Tuningdateien der Stufe 2 sind gedacht für standardmäßig hohe Oktanwerte. RON 98-102
Beispiel der Teile: Größerer Zwischenküler, Fallrohre, Sportabgasanlage, Lufteinlass

Stufe 2-Tuning für Dieselmotoren

Beispiel der Teile: Größerer Zwischenküler, Fallrohre, Sportabgasanlage, Lufteinlass und DPF-Abschaltung (DPF=Dieselpartikelfilter)

Stufe 3-Tuning

Die Stufe 3 der Tuningdateien ist für maximale Leistungsstärke entwickelt worden. Wir entfernen alle Begrenzungen der Motorensteuereinheit und wechseln die Teile gegen andere aus, welche dem zusätzlichen Stress wiederstehen können. Wenn verschiedenartige Nachrüstteile am Fahrzeug installiert wurden, dann warden eine ganze Anzahl von Konfigurationen möglich. Für eine korrektes Tunen der Stufe 3 ist es wichtig, dass der Kunde komplette

Datenprotokollierungen bereitstellt. Wenn Sie Tuningdateien der Stufe 3 verwenden möchten, so ist es wichtig, dass Sie über die notwendigen Werkzeuge und das benötigte Wissen verfügen oder die richtigen industrieführenden Experten zur Hand haben. Wenn nicht, so könnte das Auto jenseits jeglicher wirtschaftlich sinnvollen Reparatur beschädigt werden. Feineinstellungen auf einem Rollstand könnten notwendig sein.

Tuning der Stufe 3 für Ottomotoren

Beispiele der Teile: größerer Turbolader, Zwischenkühler, Fallrohre, Rennkatalysator, Kraftstoffpumpe, Einspritzdüsen, Lufteinlass- und Auslassventile, Federn, größerer Luftströmungssensor (MAF) oder Krümmer-Absolutdrucksensor (MAP), Rennkupplung …

Stufe 3 Dieselmotor

Beispiele der Teile: größerer Turbolader, Zwischenkühler, Fallrohre, Rennkatalysator, Kraftstoffpumpe, Einspritzdüsen, größerer Luftströmungssensor (MAF) oder Krümmer-Absolutdrucksensor (MAP), Rennkupplung und mehr.